grossmannstudio.



Der Font Louis

Louis Font Beispiel

In der Winkeldruckerey Speyer befinden sich drei Setzkästen mit unvollständigen Holzlettern zur Schrift »Fanfare«, gestaltet vom Grafiker Louis Oppenheim, der in Berlin der zwanziger Jahre des letzen Jahrhunderts als Werbegrafiker wirkte.

Louids Font Überblick

Auf Grundlage der Fotos zu diesen Setzkästen wurde der Font »Louis« entwickelt, ergänzt mit neuen Ligaturen, ein @-Zeichen und ein versales ß. Diese Interpretation sucht die Balance zwischen moderner Strenge und dem lebendigen Charakter dieser expressiven Schrift der »Goldenen Zwanziger«.

Setzkasten Fanfare
©Grossmann